Newsletter

*

(*) Pflichtfelder

Wer ist online?

Wir haben 24 Gäste online

Musik

Get Adobe Flash player
Heilung

Im Kern ist jeder Mensch heil! Selbstheilung ist darum ein Urinstinkt im Geist, in der Seele und in unserem Körper. Es sind gesellschaftliche Prägungen und individuelle Glaubenssätze, die diesen Instinkt zur Selbstheilung auf ein Minimum reduziert haben. Als Beispiel machen wir uns von selbst ernannten Autoritäten abhängig. Von denen nehmen wir an, dass sie wissen, was richtig oder falsch für uns ist. Aber wer kann schon wissen, wie Sie „sein“ sollen? Unsere Weltanschauung wird kontinuierlich geformt und geprägt von dem, was der Mehrheit (Durchschnitt) akzeptabel erscheint. Auf diesem Weg kommt man zu keiner Lösung. Die meisten Menschen leben nur noch in ihren Vorstellungen und nicht in der Realität. Die Türen der Wahrnehmung bleiben sorgfältig und präzise geordnet. Fühlen, Schmecken, Tasten, Riechen, Sehen und Hören sind kümmerliche Reste, der einst so wundervollen Gaben.

 

 

 

 

Meine schamanischen Fähigkeiten lassen mich die Muster organischer, psychischer und spiritueller Strömungen erkennen. Ich sehe die blockierten Energien, die sich als Konflikte auf psychischer (körperlicher), emotionaler (Gefühlen), mentaler (Gedanken) oder kausaler Ebene manifestieren können. Ich verbinde mich mit dem Kernwesen des Menschen und kann erkennen, was es davon abhält, seine eigene Wahrheit zum Ausdruck zu bringen. Ich berühre Energiezentren, die die Selbstheilungskräfte anregen. Durch meine Arbeit wird die Aura gereinigt, Energien ausbalanciert oder integriert, damit die Seele den Heilungsprozess voll bejahen kann. Ich bringe sozusagen den Stein ins Rollen.

Manche Menschen, die mir zum ersten Mal begegnen, brechen in Tränen aus. Das Gefühl voll und ganz angenommen zu sein, löst eine enorme Erleichterung aus. Im Grunde jedes Herzens ist das Sehnen zu finden, so geliebt zu werden, wie man ist.

 

Heilung ist letztlich nur in der Liebe möglich!